Parlez-vous français?Sprechen Sie deutsch?
FIRELABEL, Label qualité en protection incendie.

 
Zielsetzungen: was die Beteiligten wollen
  • Die Behörden bestimmen die Ansprüche an den Brandschutz und die anzuwendenden Vorschriften.
  • Die Investoren halten ihr Investment im besten für sie möglichen Rahmen.
Die Zustandsanalyse: welches sind die Risiken
  • Gefahrenpotenzial (für das Gebäude und für seinen Inhalt)
  • Risiko der Aktivierung (auslösende Faktoren)
Massnahmen zur Minderung der Risiken: was man dagegen unternimmt
  • Reduzierung des Gefahrenpotenzials
  • Reduzierung der auslösenden Faktoren
Überprüfung des Faktors "was wurde getan?" Die Genehmigungen wurden erteilt - alles in Ordnung?
Hier ist das Schutzkonzept zu Ende!
"FIRELABEL®" geht hier weiter. Das Konzept "was wurde getan" wird weiter geführt, während der ganzen Lebensdauer des Objekts, betreffend
- Verantwortungsbereiche von Personen -
- Verfügbarkeit aller Unterlagen und Dokumente -
- Rekonstruierbarkeit aller Prozesse -
- Verleihung des Labels -
- Periodische Inspektionen des Objekts und Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Qualitäts-Labels -
 
herausgegeben www.mon-site-internet.ch mon-site-internet.ch
FIRELABEL, Label qualité en protection incendie
Copyright© 2013-2022, Version 1.1.1.j, FIRELABEL, Alle Rechte vorbehalten
Letzte Aktualisierung: Montag, 1 August 2022, Websiteverwaltung
Datenschutz und Internet-Richtlinien